Weizenkeimöl in der Medizin

In der Medizin wichtig

Natürliche Öle, zu denen auch das Weizenkeimöl zählt, werden in der Medizin bereits seit Jahrtausenden eingesetzt. Insbesondere in der Naturheilkunde und in der alternativen Medizin spielen Öle auch heute noch eine wichtige Rolle. Es sind insbesondere der hohe Gehalt an hochungesättigten Fettsäuren sowie die im Weizenkeimöl enthaltenen Antioxidantien, die sich extrem positiv auf die Gesundheit auswirken. Schauen wir uns doch einmal etwas genauer an, welch wertvollen Beitrag Weizenkeimöl auch für Ihre Gesundheit leisten kann:

Weizenkeimöl für schwangere Frauen

Wegen des extrem hohen Gehalts an Vitamin E bezeichnet man Weizenkeimöl auch als „Fortpflanzungsöl“. Es ist bekannt, dass Vitamin E die Fruchtbarkeit bei allen Lebewesen positiv beeinflusst oder sogar erhöht. Somit eignet sich Weizenkeimöl sehr gut sowohl für werdende Mütter als auch für stillende Frauen. Medizinische Untersuchungen habeweizenkeimöl in der medizinn gezeigt, dass bei Früh- oder Fehlgeburten offenbar ein Mangel an Vitamin E besteht. Durch die regelmäßige Einnahme von Weizenkeimöl kann solchen Risiken vorgebeugt werden.
Gleiches gilt für Frauen, die Probleme mit ihrer Monatsblutung haben. Auch hier trägt der reiche Anteil an Vitamin E dazu bei, die Zyklen zu harmonisieren und sie wieder regelmäßiger auftreten zu lassen.

Weizenkeimöl zur Stärkung der Organfunktion

Auch hier kommt wieder der hohe Anteil an Vitamin E zum Tragen. Weizenkeimöl sorgt dafür, dass sämtliche Organe optimal durchblutet werden und somit bestmöglich arbeiten. Es stärkt die Organfunktion und hilft auch im hohen Alter, dauerhaft fit und belastbar zu bleiben. Insbesondere als Stärkungsmittel für das menschliche Herz ist Weizenkeimöl seit Jahrhunderten bewährt und wird überall auf der Welt eingesetzt. Wer unter einer Herzmuskelschwäche, angeborenen Herzmuskelschäden oder an einer Kranzaderverengung leidet, der sollte unbedingt regelmäßig Weizenkeimöl zu sich nehmen.

Das Gleiche gilt übrigens auch für Menschen, die Probleme mit ihrem Kreislauf haben. Anzeichen dafür können Gleichgewichtsstörungen wie etwa Schwindel, aber auch Gedächtnisschwäche sein. Mit seiner Kombination aus wertvollen Inhaltsstoffen verleiht Weizenkeimöl eine natürliche Heilkraft und reguliert solche Fehlfunktionen sanft, aber dauerhaft.

Weizenkeimöl zur Regulierung des Körpergewichts

Weizenkeimöl kann bei unnatürlichem Körpergewicht regulierend wirken und sollte damit ein Bestandteil jeder Ernährungsumstellung bzw. Diät sein. Es verbessert die Tätigkeit der sogenannten Keimdrüsen und regt die Arbeit der Schilddrüse an. Somit lässt sich ein fehlerhaftes Gewicht ganz sanft regulieren, und das dauerhaft und völlig ohne schädliche Nebenwirkungen. Dabei muss keine strenge Diät eingehalten werden, die Ernährung kann also ausgewogen und völlig natürlich beibehalten werden.
Und schließlich eignet sich Weizenkeimöl auch perfekt für Menschen, die an den umgekehrten Problemen leiden. Also solche, die stets Probleme haben, genügend Gewicht „auf die Rippen“ zu bekommen. Oft haben diese Menschen auch Probleme mit Leber und Galle und können somit regulierende Medikamente nur schlecht vertragen. Anders beim Weizenkeimöl: Es wird auch bei Leber- und Gallenproblemen ausgezeichnet vertragen und kann daher bei Untergewicht zum Einsatz kommen.

Weizenkeimöl bei Prostata-Problemen

Viele Männer, insbesondere im fortgeschrittenen Alter, leiden unter einer vergrößerten Prostata. Diese Erkrankung kann vielfältige Beschwerden nach sich ziehen. Durch die regelmäßige Einnahme von Weizenkeimöl, welche eine zugleich aktivierende aber auch ausgleichende Funktion besitzt, kann sich die vergrößerte Drüse zurückbilden und normalisieren. Auch die Durchblutung der Prostata und somit ihre Funktionsfähigkeit werden durch Weizenkeimöl gestärkt.medizin und öl aus weizen

Fazit
Im medizinischen Bereich ist Weizenkeimöl ein immer noch unterschätztes Mittel, das für viele Einsatzbereiche prädestiniert ist. On äußerlich oder innerlich angewendet – Weizenkeimöl wirkt regulierenden auf die Funktion aller Organe im Körper und versorgt diesen mit einer ganzen Fülle lebenswichtiger Nährstoffe. Und sogar beim Abnehmen kann das Öl hilfreich sein, und ist damit günstiger und besser als manches teure Diätmittel. Probieren Sie es doch einmal aus! Geben Sie einfach jeden Tag ein paar Tropfen Weizenkeimöl in ihre Nahrung und staunen Sie über die großartige Wirkung dieses wertvollen Naturprodukts!